1,2 x 0,8 m


Bolzplatztor 1,2 x 0,8 m.

  • Der Torrahmen (ø 6 cm), der Bodenrahmen (ø 4,2 cm) und die Rückwand (ø 2,2 cm) bestehen aus feuerverzinktem Stahl mit einer Wandungsstärke von 2,8 mm.
  • Ballfang in den Vorderrahmen und Bodenrahmen eingelassen und dann erst verschweißt.
  • Strebenabstand 83 mm nach aktueller DIN / EN 1176-1! Entspricht DIN / EN 15312.


In den letzen Jahren haben die Schäden durch Vandalismus erneut zugenommen. Betroffen sind insbesondere Sport- und Freizeitanlagen, die öffentlich zugänglich sind und die zudem nicht regelmäßig kontrolliert werden.

Verblüffend ist dabei nicht nur die Höhe der entstandenen Schäden, sondern auch die Kreativität der „Vandalen“, die teilweise bereits schweres Werkzeug nutzen, um ein Gerät zu beschädigen.

Für solche Plätze bedarf es Sport- und Freizeitgeräte aus einem extrem robusten Material. Gerade bei Geräten, die fest im Boden verankert und die für einen längeren Zeitraum aufgestellt werden sollen, em-pfehlen wir unsere Geräte aus feuerverzinktem Stahl.

Die Materialstärke und die Behandlung des Materials sind dabei so gewählt, dass die Sport- und Freizeitgeräte höchsten Belastungen standhalten. Sei es durch Witterungsbedingungen von außen oder durch Vandalismus – diese Sportgeräte halten so ziemlich allen Einflüssen stand.


  • Preisaufbau Basisprodukt
    Bolzplatz-Tor: 1,2 x 0,8 m

    € 465,- netto
    Preise exkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten.